Tag Archives: Scheunenfest

Scheunenfest 2010

Eins ist klar: Bei Moni und Lämmes hat es einfach gefunkt. Doch wie sieht es bei den anderen Landwirten nach den ersten gemeinsamen Stunden mit den Frauen auf dem Scheunenfest aus?

Gerhard (68) der rüstige Hühnerwirt aus der Oberlausitz hat sich für Barbara (59, gelernte Melkerin aus Thüringen) entschieden.

Harald (44), der charmante Schweinebauer, wird mit der gebürtigen Kubanerin Janet (26, Hausfrau aus Nordrhein-Westfalen) die gemeinsame Hofwoche verbringen.

Johannes (40) hat Anja (28) sehr gut gefallen. Der romantische Biobauer möchte die blonde Lageristin näher kennenlernen.

Lukas (21), der junge Rinderwirt, hat Regina (20, Hauswirtschafterin aus Bayern) zu sich auf den Hof eingeladen.

Marcel (29), der herzliche Hesse, hat sich für Katja (27, Kellnerin aus Bayern) entschieden.

Martin (29), der schüchterne Schwabe, wird Jennifer (genannt „Jenny”, 23, Bäckerin aus Niedersachsen) seiner Mutter Mathilde vorstellen.

Volker (28), der muntere Milchbauer, wird mit Verena (25, Einzelhandelskauffrau aus dem Frankenland) die Woche nach dem Scheunenfest verbringen.

Und auch Willy (49), der lustige Ackerbauerhat, hat seine Wahl getroffen: Er und
Rosemarie (genannt „Rosi”, 45, Köchin aus Rheinland-Pfalz) wollen herausfinden, ob sie die Chance auf eine gemeinsame Zukunft haben.

© RTL

Frauentausch bei Bauer sucht Frau

Neun alleinstehende Landwirte haben in der Startfolge der sechsten Staffel von „Bauer sucht Frau” ihre beiden auserwählten Frauen beim Scheunenfest kennengelernt. So auch Lämmes, der ehrliche Schäfer. Nach dem ersten Kennenlernen hat der 39-Jährige Anne (41, Sekretärin aus Baden-Württemberg) auserwählt und zu sich auf den Hof eingeladen. „Ich habe mich für Anne entschieden. Sie hat mir als Erstes das Gefühl gegeben sie kann mir das Geben, was ich mir vorstelle.” Dieses Gefühl hielt wohl nicht lange an. Nur wenig später beim anschließenden Feiern lässt er Anne links liegen und hat nur noch Augen für Moni. Die 35-jährige Kauffrau für Fleischwaren hat sich für Bauer Johannes beworben, doch dieser hat lieber Anja zu sich auf den Hof nehmen wollen. Schnell kommen sich Moni und Lämmes näher. Sie tanzen und flirten was das Zeug hält. Lämmers schenkt ihr sogar einen Lutscher, den er beim Dosenwerfen erspielt hat. Anne ist abgeschrieben. Schließlich ziehen sich Moni und Lämmes zurück. Lämmes: „Liebe Moni. Ich bin froh, dass ich dich heute Abend noch hier so gefunden habe. Und es wäre mir eine Freude, wenn Du mitkommen würdest auf meinen Hof.” Moni: „Natürlich. Ich freue mich. Ich will mehr von Dir kennenlernen.” Doch was sagt die verschmähte Anne dazu? Die 41-Jährige ist traurig: „Das finde ich nicht fair von ihm. Ich finde er hätte wenigstens zu mir kommen können und sagen, es tut mir leid, ich habe jetzt die Moni kennengelernt. Das hat mich schon echt enttäuscht.”

Wie bereiten sich die Bauern auf die gemeinsame Hofwoche mit ihren Auserwählten vor? Was sagen die Freunde und Verwandten zu dem Damenbesuch? Und bleibt neben dem anstrengen Hofalltag Zeit für romantische Momente?

© RTL

Kennenlernen auf dem Scheunenfest

Nach dem Kennenlernen auf dem großen Scheunenfest ist es nun soweit. Die auserwählten Frauen reisen zur gemeinsamen Hofwoche bei den Bauern Tobias, Josef, Markus und Dieter an. So holt der gemütlich Pfälzer seine Yvonne mit dem Planwagen ab. Mit dieser Überraschung hat die 38-jährige Tierpflegerin nicht gerechnet und fängt vor Rührung an zu weinen. Beide freuen sich sehr über das Wiedersehen. Yvonne: „Das Wiedersehen war vertraut. Ich habe mich gleich wieder wohl gefühlt beim Markus.“ Und wie geht es dem 43-jährigen Pfälzer: „Ich bin glücklich und ein bisschen stolz, dass ich mir die richtige ausgesucht habe. Ich komme mir im Moment vor, als wenn ich auf Wolke sieben schweb!“

(c) RTL

Scheunenfest

Jeder Bauer konnte sich zwei Bewerberinnen aussuchen und zum großen Scheunenfest einladen. Dort lernen sie sich näher kennen und können dann etnscheiden, wie es weitergeht. Ist es Liebe auf den ersten Blick? Fliegen schon die Schmetterlinge im Bauch herum? Oder hat der erste Schein getrügt und es knistert auf dem Scheunenfest doch nicht?

Die Bauern können entscheiden, welche Frau für eine Woche mit auf den Hof kommen darf. Weden unsere Bauern ihr Liebesglück finden? Das Scheunenfest ist jedenfalls der Start für einen neuen Versuch…

Folge 2

Spoilerwarnung!

Hier wird erzählt, was in der jeweiligen Folge passiert. Wer die SPannung erhalten möchte, sollte dies nicht lesen!

Beim großen Scheunenfest hat jeder Bauer die beiden Frauen kennengelernt, die er aus allen seinen Bewerbungen für sich ausgesucht hat. Nach dem aufregenden Kennenlernen und gemeinsamen Feiern musste sich jeder Landwirt entscheiden: Lädt er eine oder gleich zwei Frauen zum Probewohnen zu sich auf den Hof ein? Keine einfache Entscheidung für die allein stehenden Bauern, die in diesem Herbst bei RTL die große Liebe ihres Lebens finden wollen. Direkt nach dem großen Fest reisen die Bauern zurück auf ihre Höfe, um wenig später ihre auserwählten Damen in Empfang zu nehmen. Auch bei Bauer Frank (36) ist es endlich soweit. Der romantische Schwarzwälder holt seinen Damenbesuch am Bahnhof ab. Nach der Besichtigung von Haus und Hof hat sie nur einen Wunsch: Gerne würde sie das Bett mit ihm tauschen, denn Franks Wasserbett hat es ihr angetan. Wird der Landwirt ihr diesen Wunsch erfüllen? Ganz andere Probleme hat Heinrich, der singenden Schäfer. Nur gemeinsam mit seiner Mutter Johanna bewältigt er die schwierige Aufgabe des Bettenbeziehens. Doch dann macht er sich mit dem Bollerwagen und Hündin Hexe auf den Weg zur Bushaltestelle, um seine Auserwählte abzuholen. Wie werden die ersten gemeinsamen Tage auf dem Lande aussehen? Was sagen die Frauen zum Alltag auf dem Hof? Und bleibt neben der Arbeit auch Zeit für romantische Momente?

RTL Pressetext (c) RTL