Holger und Katrin – Liebe ohne Grenzen – Teil 1

Hier die Geschichte, wie Katrin zu ihrem Holger gefunden hat:

dsc00672

Bild zur Verfügung gestellt von Katrin

Eigentlich fing alles ganz unverfänglich an: Eines Abends sass ich mit einer guten Freundin zusammen vor dem Fernseher und unterhielten uns über Männer. Mitten im Gespräch darüber was denn an den Bauern so besonders sei (meine kleine Vorliebe) liefen die Portraits der neuen einsamen Bauern von „Bauer sucht Frau“ im Fernsehen.

Nach dem äußerst amüsanten Steckbrief von Heinrich kam Holger und traf ein wie ein Blitz. „Das wäre auch ein ganz schnuckeliger“ meinte ich zu meiner Freundin worauf die meinte: „Dann meld dich doch einfach“. Nach langem hin und her, da die Entfernung von rund 900km nicht ohne und die Chance da ranzukommen sowieso gleich null sei, schrieb ich Holger nachts um elf einen Brief.

Und es kam wie es kommen musste… wenige Wochen später stand ich vor dem Zug der mich nach Krefeld zum Scheunenfest bringen sollte. Ich zögerte einige Zeit ob ich das wirklich machen sollte aber die rechneten ja fest mit mir außerdem wollte ich Holger nicht enttäuschen geschweige denn die Möglichkeit versäumen diesen faszinierenden Mann kennen zu lernen.

Weiter geht es in Holger und Katrin – Liebe ohne Grenzen – Teil 2

One thought on “Holger und Katrin – Liebe ohne Grenzen – Teil 1

  1. Axel Plenkers

    Es ist nun mal ja auch so das viele Bauern im Hinterland wohnen und durch diese Sendung wenigsten versuchen können einen passenden Deckel zu Finden………………………….ich finds gut. :-)

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *