Bauer Maurizio

Bauer sucht Frau Maurizio:

Bauer sucht Frau Maurizio

Bauer sucht Frau Maurizio (c) RTL

Bauer Maurizio ist 48 Jahre alt und kommt aus Baden-Württemberg. Der herzliche Holzbauer Maurizio arbeitet dort allein in seinem forstwirtschaftlichen Betrieb, der auf den Verkauf von Brennholz spezialisiert ist. Seit seine Ehe vor zwei Jahren scheiterte, lebt der gebürtige Italiener Maurizio alleine.

Maurizio ist ein sehr fröhlicher und lustiger Mensch mit einem großen Freundeskreis. Zu gerne würde der leidenschaftliche Pizzabäcker seine Lebensfreude wieder mit der richtigen Frau teilen.

Meine Traumfrau sollte so jung sein wie ich und mich so nehmen wie ich bin.

Wie findest du Bauer Maurizio?

83 thoughts on “Bauer Maurizio

  1. Hella

    Ich finde Maurizio schon jetzt überaus sympathisch.Ich denke, ich habe meinen Favoriten der neuen Staffel bereits hier und jetzt gefunden =)

    Reply
  2. Steffi

    Also ich verstehe nicht, wieso sich hier alle über sein Verhalten aufregen. Punkt 1: Er ist halt Italiener. Ich kenne keinen der nicht gerne mit Frauen flirtet. Punkt 2: Er hat den Frauen klipp und klar gesagt, dass er gerne flirtet. Selber schuld, wenn sie ihn haben wollen. Außerdem sollte man nicht über andere lästern, wenn man noch nicht einmal die deutsche Rechtschreibung beherrscht.

    Reply
  3. Kathleen

    Ich glaube ja, Maurizio hat Dreck am Stecken… Irgendwas ist faul mit dem.

    Und dann noch seiner Bewerberin zu sagen, sie sei wie seine Ex-Frau… Das geht ja wohl überhaupt nicht!!!

    Reply
  4. Klaus

    Holzbauer ??? was sol das denn sein?

    Der ist Holzfäller und kein Bauer.

    Was will uns RTL denn noch alles auftischen?

    Bestimmt dürfen in der nächsten Staffel auch Modellbauer und Heizungsbauer mitmachen.

    Dabei kann es doch wirklich nicht schwierig sein so richtig dämliche “echte” Bauern (Kühe, Schweine, Mist und Gülle) zu finden über die man so richtig abfeiern kann

    Reply
  5. kinsteere

    Haben am 18.10.Maurizio mit Claudia beim Kerbeumzug in Königstädten gesehen ! Vielleicht wird das doch nichts mit Cornelia?

    Reply
  6. Turtlechen

    Der ist ja nur genial. Sagt offen und ehrlich das er gerne flirtet und schnappt sich die nächste Frau. So sind halt Italiener. Der mann ist einfach nur klasse!!!

    Reply
  7. Mr.BossManSir

    Der Typ ist wenigstens nicht so lahmarschig und zum Gähnen langweilig wie die anderen Schlafmützen…..Italiener halt :-)

    Reply
  8. Jogi

    Fieser Typ, den würde ich nicht mal mit der Kneifzange anfassen.

    Ganz abgesehen davon das ich ein Typ bin!

    Aber ne dumme Nudel findet der mit Sicherheit auch wieder.

    Reply
  9. Ulf

    der ist doch schon ein alter Hut….

    in den 80ern hat der in den Filmen “rubbeln bis die Nudel spuckt” Teil 1-3 mitgespielt.

    Da hat der immer sone Papiermütze wie die Maler sie tragen aufgehabt und überall hingewichst.

    fand ich damals eigendlich ganz gut………

    Reply
  10. StudiertEr

    Okt 27th, 2009 am 13:10

    Ich glaube ja, Maurizio hat Dreck am Stecken… Irgendwas ist faul mit dem.

    Und dann noch seiner Bewerberin zu sagen, sie sei wie seine Ex-Frau… Das geht ja wohl überhaupt nicht!!!

    Warum geht das nicht. Das ist doch ein Kompliment. Sonst hätte er seine Ex-Frau doch nicht geheiratet. Er vergleicht die Bewerberinnen mit der Liebe seines Lebens.

    Frauen … egal wie man es macht, was man sagt, mann macht immer falsch. Hauptsache was zum Meckern suchen. Ich fand nur seine Zahnlücke etwas irritierend.

    Reply
  11. Diana

    @Ulf

    ich finde man muß die damalige Situation sehen.Warscheinlich brauchte er das Geld.

    Ich hab schon bei uns in der Videothek gefragt, aber die haben die Filme nicht.

    Dabei würde ich zugerne mal sehen wie der sich einen abwedelt.

    Ich find den süs und äußerst attracktiv.

    @studierter

    selbst wenn er Dreck am Stecken hat, ich würde ihm den einfach ablecken vom Stecken 😉

    Reply
  12. Historymaker

    Hier wurde gefragt was ein Holzbauer ist. Er bewirtschaftet Wald ähnlich wie plantage und holz den ab und pflanz wieder bäum. Im größeren Stielle wird dies übringends in Skandinavien betrieben.

    gruß

    Stefan

    PS: bin au no singel :)

    Reply
  13. Holgi

    Mein kleiner Sohn (2,5 Jahre) hat letzten Sonntag auf den Bildschirm gezeigt als Maurizio eingeblendet wurde und gefragt “Ziege”??

    Muss ich noch mehr schreiben? lol

    Reply
  14. Steffen

    Man sieht ihm an, dass er säuft, und das seit Jahren!!! Und er ist 100% n Fremdgeher!

    Voll peinlich, sucht sich ne Olle aus, parkt die auf dem Scheunenfest und bandelt mit der nächsten an. Datt wird noch watt!!!

    Reply
  15. Bexy

    Jaa, ich frage mich auhc wo er bleibt… und auch der Willi,berit und der 23 jährige… sie haben die bis jetzt nur beim scheunenfest gezeigt… weuiß jmd. ob die überhaupt noch aktuell dabei sind?! werden die nächste Woche gezeigt??!

    Reply
  16. Tina

    @ Bexy

    Die anderen Bauern folgen in den den nächsten Sendungen – System wie im vergangenen Jahr. Verspricht wohl noch viel Spannung. Das Beste kommt zum Schluss.

    Reply
  17. Mammele

    Der hat nicht nur Dreck am Stecken, das ist der schmutzigste Mensch den ich kenne. Im Fernsehen sah der ja noch gut aus. Der wurde vorher 4 Wochen eingeweicht. In natura ist der nur einfach eklig. Saufen ist schon morgens Programm und weder die gezeigten Tiere noch der “Hof” sind echt. Der darf darin nur vorübergehend wohnen, die Tiere waren nur geliehen. Der hat nämlich gar nix.

    Seine Ex-Frau kann froh sein das sie die Zecke los ist.

    Reply
  18. Heidi

    Habe gestern Maurizio auch vermisst. Ich denke Maurizio ist der interssanteste Mann in der Staffel. Das was ich bisher gesehen habe ist langweilig. Bauern in schlechtem Milieu, mit hysterischer Mutti und alten verwohnten Behausungen. Männer denen es nur darum geht bekocht und versorgt zu werden. Köchin und Putzfrau zu bezahlen ist teuer. Kann den Frauen nicht zusehen wie sie sich dafür prostituieren.

    Reply
  19. ^^^bäuerin@@@@@

    kennt ihr noch die zickige alexandra, die den furthi besucht hat?

    ist zu sehen in der sendung “familien im brennpunkt” auf rtl now . sendung vom 10.11.09

    @@@@

    Reply
  20. Steffen

    bin echt gespannt, wenn die den in den nächsten Wochen zeigen, da bin ich froh, dass es kein Geruchsfernsehen gibt sonst wäre das ne fiese Mischung aus Fusel und Körperdreck

    BUOAH

    Reply
  21. Steffen

    ich finde es witzig, das sich einige hier darauf spezialisiert haben, die Kommentare der anderen zu zerreißen, anstatt über die Bauern. Hat was von Chat.

    Aber wenns gefällt, macht ruhig weiter

    Finde aber, das der Maurizio unsauber wirkt, und das er säuft wie ein Loch, ist offensichtlich, denn er hat ein typisches Suffgesicht bekommen.

    Reply
  22. Steffen

    *lach*

    wenn du meinst, Benno – ich kenne das Wort “Spacken” übrigens nicht, klingt nach Weihnachtsgebäck, oder Werkzeug zu Holzbearbeitung

    du mißlungene Abtreibung, Benno :-)

    Reply
  23. Regine

    Diese Sendung; “Bauer sucht Frau ”

    habe ich von Anfang an gesehen ,aber bis jetzt vermisse ich Maurizio,

    er ist doch in der Sendung gar nicht dabei und wieso nicht!

    Die Post die er von den Frauen bekommen hat und das er 2 Frauen mit auf seien Hof nehmen wollte ,daß habe ich noch gesehen,aber danach wahr er nicht mehr dabei !

    *schade*

    Reply
  24. Steffen

    @Regine

    Maurizio kommt noch, keine Sorge. Die zeigen bekanntlich nicht alle Bauern auf einmal, sondern versetzt. So hat man mehr davon *grins*

    Vielleicht ist er ja nächstes Mal schon dabei. Lassen wir uns überraschen.

    Reply
  25. Steffen

    Ach Strohi, woher eigentlich dieser Nick, von deinem Gehirn her?

    Noch kein Haar am Sack, aber hier einen auf dicke Tasche machen, und dann heimlich aufm Clo einen in die Unterhose kleckern, weil Mama es sonst mitbekommt. Schwachkopf, du! Armes Würstchen! Ist es wahr – bei deiner Geburt drehte sich der Doc um und brüllte: schnell ne Form, ne Form, sonst wirds n Schwein. Tja, und dann wars wohl doch etwas später…

    Na ja, lass dich ruhig weiter aus hier *wange täschel* keine liebt dich, aber das kennst du ja schon, ich mach mal ne Tüte Mitleid auf für dich *ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooh*

    Reply
  26. Steffen

    Peinlich, du hast echt zwei Stunden gebraucht, um deine Senf hier hinzuschmieren – Zwei Stunden ohne deinen Kommentar hier meinen Text. Und wie dein Sack aussieht, behalte bitte für dich, keinen interessierts. Blödmann! Bring doch mal n echten Beitrag hier, nicht immer so Schwachmatengesülze. Du armselige misslungene Abtreibung!

    Reply
  27. Steffen

    Du verstehst meine Kommentare eh nicht, weil sie nicht deinem Intellekt entsprechen, der nur aus dummen Sprüchen eines Drittklässlers besteht. Also besser einfach mal gar nichts schreiben hier. Jaja, schon klar, fällt dir schwer – zu schwer – geht nicht, stimmts :-)

    Reply
  28. strohbaron

    .. da mach ich n Loch rein und dann tacker tacker, weil mit mir will kein echtes Mädel mehr, weil ich so dumm bin.

    Reply
  29. bob

    nur mal so zwischendurch,

    ohne euren kleinen Konflikte unterbrechen zu wollen.

    Maurizio ist Holzbauer:

    es gibt Landwirte die haben Nutztiere, betreiben Anbau von Grünfutter oder Früchten und manche liefern eben unser Brennholz.

    Er kauft Holz bei den Waldbesitzer, (stehent, liegend oder aufgesetzt) sägt es auf eine Länge von einem Meter und transportiert diese auf seinen Holzlagerplatz. Dort hat er einen zweiten Traktor zum aufspalten der Stämme.

    Dieser Lagerplatz liegt an einer gut einsehbaren Kreisstraße zwischen zwei Ortschaften. Dieses Holz verkauft er dann weiter an Endabnehmer.

    (OK manchmal nimmt er auch Holz mit, dessen Eigentumsverhältnisse unklar sind)

    macht aber nichts, denn ihm kann man nicht Böse sein.

    Reply
  30. Steffen

    Hat denn jetzt schon jemand einen rubbeln bis die Nudel spuckt teil gefunden und kennt ihn jemand auch aus anderen porno filmen ich glaub ich hab den in lange bärte, enge mösen gesehen.

    Reply
  31. Steffen

    boah, das ist ja voll die Mucht-Grotte, wo der drin wohnt. Und die Conny, die zickte schon rum, als sie vor dem Haus stand. Das Haus scheint auch nur noch aus Gewohnheit zu stehen und ist nur zu faul zum umfallen.

    Das wird noch was, alles so speckig da drin. Bestimmt muffelt die Hütte auch.

    Und als sie den Tanz wegen der Kuh angestellt hat – tja Steaks wachsen nun mal nicht im Kühlregal, auch wenn das einige Leute denken.

    Jedenfalls ist die Conny eine richtige Bitch, hätte Maurizio mal lieber die Dicke mitgenommen, die hätte nicht so rumgezickt.

    Reply
  32. Steffen

    man vergleiche den kommentar von 00:56 und 00:57 – und jeder erkennt, der erste ist ein fake

    stroh, du bist so blöd dass du deine handschrift nicht verbergen kannst, du langweilst mich

    Reply
  33. 758

    das habe ich auch bemerkt das die dumm geschaut hat als sie die Hütte gesehen hat,glaube die wäre gleich wieder nach hause wenn RTL nicht dabei gewesen wäre,nun muß sie die Woche durchhalten

    Steffen merkst du nicht das Felix auch Strohi ist?Der benutzt immer das Wort spacken,und ich denke mal der muß immer andere namen benutzen weil sonst keiner so blöd ist und hier über andere ablästert da muß er das mit sich selber machen aber wie gesagt einfach den typen links liegen lassen soll er doch über andere schreiben was er wiill,wette wenn der seinen kasten anschmeißt bin ich dann böse und er läßtert über mich ab aber das kann er gut und gerne tun ich antwortte ihm nicht auf seine hohlen Sprüche

    Reply
  34. 758

    nö die zahlen habe ich mir extra für den baron zugelegt weil er ja über jeden namen zu lästern weiß wer weiß wie der heißt aber Stroh sagt ja schon alles

    Reply
  35. Steffen

    das ist n Suffkopp vom feinsten, ein wunder dass sich da überhaupt Damen beworben haben.

    @758

    danke für deine Worte, du kannst Stroh nur schlagen, indem du ihm seine Grundlage nimmst, und dein Nick ist n supi guter Anfang. In die Offensive gehen bringt nichts, weils nicht wirklich ankommt. Und seine Kommentare sind eigentlich so überflüssig, wie ein verregnetes Wochenende. Wenn er davon ne feuchte Schlüpper bekommt, soll er, in meinem Alter kann ich damit prima umgehen.

    Reply
  36. Katha

    Mich würde mal interessieren, woher die Conny kam – hat sich ein wenig angehört wie Sachsen-Anhalt? Dann wäre es ja die erste aus den neuen Bundesländern, oder?

    Reply
  37. 758

    Steffen ich denke wir verstehen uns gut,und ich würde dir liebend gerne auch verraten wer hinter 758 steckt aber Strohi zuliebe mache ich das nicht,übrigens bin ich auch in dem Alter wo ich mit dem seinem gelaber umgehen kann und weiß das er nur nen Pfutz in der Platte hat und sonst nix

    übrigens wo ist er denn?habe schon auf seine dummen Bemerkungen gewartet.Drückt wohl noch seinen Arsch auf der schulbank rum.

    Reply
  38. mark

    dieser maurizio war doch schon mal in irgendwelchen sendungen auf anderen sendern vor kurzen und hat dort nach frauen gesucht.. kann sich jemand errinnern in welchen Sendungen er da war? Mir fällts gerade nicht ein, aber bin mir sicher dass ich den schon mal vor kurzen wo gesehen hatte !!

    Reply
  39. gerhard

    Hi Leute

    ich finde es hier echt spannend bei euch

    geht ja echt richtig was ab

    sagt mal,

    weiß jemand von euch zufällig aus welchem ort dieser typ kommt

    ich würde mir den kerl und seine “hübsches Anwesen” gern mal

    in natura ansehen

    vielen Dank für eure Hilfe

    Reply
  40. Sissi

    Wird er wohl sein.Wenn jemand in der nähe wohnt kann er ja mal nachschauen.Im Örtlichen steht auch seine Mobilfunknummer

    Reply
  41. RC

    muss aus de sendung do müssen wider de makus der wenschdens aus de pfalz aus hassloch kommt rein und de tobias aus rheihessen der wo von bodenheim kummt

    Reply
  42. Trish

    der kleene Italiener aus den Sexfilmen der 70er und frühen 80er heißt Rinaldo Talamonti …nur um das mal erwähnt zu haben…google und wikipedia hilft da gern weiter

    Reply
  43. Trish

    meinst? bist Du einer von den bösen Schwulen die alle Kerle zu Knaben verführen wollen? von denen liest ma hin und wieder in unserem Kirchenblatt …

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *