Bauer sucht Frau Live – Teil 4

Bauer sucht Frau Live

Ein Erlebnisbericht von Jasmin, Bewerberin bei Bauer sucht Frau.

Das klägliche Ende

Der nächste Morgen war schrecklich. Ich hatte kaum geschlafen und bekam keinen Ton mehr heraus.

Geschockt ging ich erstmal unter die Dusche, denn wenn ich schon nicht viel sprechen konnte, dann wollte ich wenigstens besser aussehen als “die Andere”.

Während alle anderen noch schliefen ging ich in den Frühstückssaal und trank erst mal viel Tee, damit ich meine Sprache wieder finden konnte.

Marianne war dann die Zweite, die nach mir am Frühstückstisch erschien. Aber vor lauter Aufregung bekamen die meisten Frauen das gar nichts runter.

Nach dem Frühstück ging es dann in die Maske und dann direkt ab zum Drehort “Scheune”.

Zuerst mussten wir aber noch in der Scheune warten bis alles am Set vorbereitet war.

Ein paar heiße Stunden später hatten wir dann einige Probedurchläufe hinter uns gebracht, doch die Bauern hatten wir immer noch nicht zu Gesicht bekommen.

Als es dann hieß letzte Möglichkeit zur Toilette zu gehen, bevor wir die Bauern treffen sollten, rannten wir alle los. Jede wollte sich noch einmal im Spiegel betrachten bevor “ER” ihr gegenüber stand.

Dann war es so weit, wir warteten ganz gespannt auf unser Stichwort. “Der Einmarsch der Frauen” wurde angekündigt…

Suchend gingen die Blicke hin und her.

Ich brauchte nicht lange um Jan in der Menge zu finden…

Ein erster Blick,

ein Flirt aus der Ferne.

Er war so nah, aber dennoch so fern.

Es dauerte noch eine ganze Weile bis wir Jan endlich begrüßen durften.

Doch kurze Zeit später sah man ihm schon an das er sich in Anna verguckt hatte. Ich hatte wirklich null Chance und sah dies auch ziemlich schnell ein.

Von da an hielt ich mich zurück, da meine Stimme im Laufe des Tages sich sowieso wieder verabschieden wollte und ich zusätzlich die Wimperntusche von der Maskenbildnerin nicht vertragen hatte.

Damit der Abend aber noch perfekter wurde knickte ich nach der “Entscheidung”, auf dem Weg zur Fete mit dem Fuß um und verstauchte mir diesen.

Doch das konnte mich nicht vom Feiern abhalten den ganzen Abend feierte ich ohne einen Gedanken an den nächsten Tag zu verschwenden.

Party – ohne Ende!

Ich tauschte mit einigen Frauen am Abend noch Telefonnummern aus und als dann die erste Folge angekündigt wurde hing ich fast täglich am Telefon.

Und die schönste Nachricht überhaupt bekam ich von Katrin.

Ein weiteres Beispiel dafür das es bei Bauer sucht Frau auch die wahre Liebe gibt.

Sie ist aus der Schweiz nach Deutschland zu ihrem Holger gezogen und dort lebt sie immer noch mit ihrem Sohn.

(Viele liebe Grüße an Katrin und Holger an dieser Stelle)

(anm.: Holger wurde als Bauer vorgestellt, seine Hofwoche aber in der Sendung nicht gezeigt)

Am nächsten Morgen ging es dann mit dem Zug wieder nach Hause doch es hatte sich wirklich nichts verändert außer dass meine Arbeitskollegen und meine Chefin mich ausfragten.

Also wenn ihr denkt ihr seit berühmt nur weil ihr einmal im Fernsehen wart – Fehlanzeige!

Es erkennt euch kaum ein Mensch und die die es tun werden euch niemals direkt darauf ansprechen.

Alles liebe an alle BsF Fans

wünscht euch

Jasmin

P.S.: Gebt niemals die Hoffnung auf den Richtigen zu finden, aber versucht nicht etwas zu erzwingen.

Man muss wissen wann man verloren hat.

One thought on “Bauer sucht Frau Live – Teil 4

  1. Sori

    Sehr interessant! Schade, dass die Frauen nur über eine Art Casting-Show in die Sendung kommen. So hat doch ganz sicher nicht jede die Möglichkeit, ihrem Bauern später auch einen Brief zu schreiben, geschweige denn ihn kennenzulernen. Traurig RTL!

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *